Springe zu:

Tagung „Netzausbau als Herausforderung für den Bodenschutz“

22.03.2017

Tagung „Netzausbau als Herausforderung für den Bodenschutz“

Text: 
Tagung zum Thema „Netzausbau als Herausforderung für den Bodenschutz“. 22.03.2017 | ab 8:30 | Campus Soest. In Kooperation mit der Westfälischen Landwirtschaftsverband e.V. und der Firma Amprion veranstaltet die Fachhochschule Südwestfalen eine ganztägige Tagung zum Thema „Netzausbau als Herausforderung für den Bodenschutz“. Diskutiert wird mit Experten, Firmen und Betroffenen über die Verlegung von Wechselstrom-Höchstspannungserdkabeln am Beispiel des Amprion-Pilotprojektes in Raesfeld: Zentrale Fragen: - Energie auf neuen Wegen, wie werden z. B. bautechnische Herausforderungen bewältigt? - Wie kann man rechtlich die vertragliche Gestaltung von Mindeststandards im Bodenschutz klären? - Wie kann der Bodenschutz vor, während und nach der Baumaßnahme gewährleistet werden, und welche Anforderungen werden an ein schlüssiges Rekultivierungskonzept gestellt? - Welche Forschungsfragen ergeben sich, und mit welchen Veränderungen in der Landnutzung ist zu rechnen? - Welche Auswirkungen haben bauliche Eingriffe für landwirtschaftliche Betriebe? Weitere Themen und Diskussionen werden sich mit dem Temperatur-Monitoring in Raesfeld, Drohnen gestützter Ertragsermittlung und neune Lösungsstrategien zur Rekultivierung von Böden befassen.