Springe zu:

Gemeinsam garteln – Mit Gärten Gemeinden und Städte bereichern!

18.05.2017

Gemeinsam garteln – Mit Gärten Gemeinden und Städte bereichern!

Text: 
ELSA-Jahrestagung 2017: Gemeinsam garteln – Mit Gärten Gemeinden und Städte bereichern! Die diesjährige ELSA-Jahrestagung wird am 18. /19. Mai 2017 in den Redoutensälen, Linz (AT) stattfinden. Am 5. Dezember findet jedes Jahr der Weltbodentag statt. An diesem Tag wird auch der Boden des Jahres für das folgende Jahr präsentiert. In diesem Jahr wurde der Gartenboden (Hortisol) ausgewählt. Der Vorstand des Bodenbündnisses begrüßt die Wahl des Gartenbodens zum Boden des Jahres ausdrücklich! Gärten und ihre Böden erleben seit einigen Jahren durch Bewegungen wie das Urban Gardening eine Renaissance und bereichern Gemeinden und Städte auf vielen Ebenen. Aus ökologischer Sicht erhalten sie gesunde Böden, reichern die Luft mit Feuchtigkeit an, beeinflussen das Stadtklima positiv und fangen Regenwasser auf. Aus sozial-politischer Sicht beleben insbesondere gemeinschaftlich genutzte Gärten den öffentlichen Raum und schaffen neue Orte der Begegnung und des Austauschs zwischen unterschiedlichsten Gruppen. Aus diesen Gründen führt das Europäische Bodenbündnis seine nächste Jahrestagung zum Thema „Gemeinsam garteln - Mit Gärten Gemeinden und Städte bereichern!“ am 18./19. Mai 2017 in Linz (A) durch. Das Programm finden Sie demnächst auf der ELSA-Website. European Land and Soil Alliance (ELSA) e.V. Bodenbündnis europäischer Städte, Kreise und Gemeinden