Springe zu:

Bodentag - der Interessengemeinschaft gesunder Boden e.V. i.G.

02.03.2017

Bodentag - der Interessengemeinschaft gesunder Boden e.V. i.G.

Text: 
BODENTAG - Interessengemeinschaft gesunder Boden e.V. i.G., am Donnerstag, 2. März 2017 in 61476 Kronberg / Stadthalle. Boden ist Leben Die Qualität unserer Lebensmittel ist direkt von der Qualität des Bodens abhängig. Ein lebendiger Boden speichert neben Co2 viele Nährstoffe und Wasser. Der Boden ist mitentscheidend über eine große 2 Biodiversität. Die Ausgangssituation Die Bodenfruchtbarkeit unserer Äcker lässt durch intensive Nutzung und Einsatz von Dünger und Pestiziden nach. Die Bodenbiologie wird durch die übermäßigen Bearbeitung des Bodens gestört, was zur Folge hat, dass Humus sich abbaut. Erosion des Boden und Ausschwemmung von Dünger ins Grundwasser sind die Folge. Die Qualität unserer Nahrung wird dadurch schlechter. Das Ziel Durch den Aufbau eines Netzwerkes von Praktikern findet ein befruchtender Erfahrungsaustausch statt, mit dem Ziel: gesunder, humusreicher Boden zu erwirtschaften. Qualitativ hochwertige Nahrung kann auf gesunden Böden geerntet werden. Nährstoffverluste und Überschüsse, die Förderung der Bodenmikrobiologie, die richtigen Bodennährstoffverhältnisse und der Aufbau von Dauerhumus stehen im Blickpunkt.