Springe zu:

Bodenaktionstag in Wuppertal

22.04.2017

Bodenaktionstag in Wuppertal

Text: 
Der Bodenaktionstag im Rahmen der Aktionswochen der IG Wuppertals Urbane Gärten will die Bedeutung lokaler, von Bürgerinnen und Bürgern getragener Aktionen, Projekte und Initiativen, wie beispielsweise Kleingärtnern, Urban Gardening, Baumpfl anzaktionen und Hofbegrünungen, für den Bodenschutz in der Stadt hervorheben, zumal Wuppertal seit 2005 Mitglied im Bodenbündnis (ELSA) ist. Dadurch sollen weitere Bürgerinnen und Bürger in den Quartieren dazu motiviert werden, sich für ein Mehr an Bodenschutz und Stadtgrün vor Ort einzusetzen. Der Boden des Jahres 2017, der Gartenboden „Hortisol“, bietet spannende Möglichkeiten, einen erlebnisorientierten Bezug zwischen Bodenschutz und dem eigenen Gärtnern herzustellen. Es gibt zudem Rezepte für eigene Blumenerden und es werden Samenbomben erstellt, für die Sie auch eigene Samen mitbringen können. Darüber hinaus gibt es weitere Mitmachaktionen und Gewinnspiele für Kinder und Erwachsene, Ausstellungen und Informationsmaterial, die über das wichtige Thema Bodenschutz informieren.